Webpagebetreiber: Christlicher Verein Manker-Temnitztal                                                                         Kontakt: info@manker-temnitztal.de

Dokumente




Zeitungsartikel




Newsletter




Protokoll der Ereignisse




Archiv


>> Dokumente, Briefe, Protokolle und weiteres...             zurück

(Klick auf die Links zum Download als PDF im Volltext)


19.09.2011 - Beschluß des GKR Manker-Temnitztal


19.09.2011 - Presseerklärung GKR Manker-Temnitztal zum 17.09.2011


15.09.2011 - Vorlage Kreissynode Beschluß GGKR Temnitz


12.09.2011 - Brief an Mitglieder der Kreissynode


09.09.2011 - Antrag GKR M-T d. RA Hoffmann an Konsistorium auf Sprengel Segeletzzugehörigkeit


26.07.2011 - beglaubigter Auszug, Antrag an Kreissynode


19.03.2011 - Newsletter Text


18.03.2011 - Pfarrverein der EKBO - Scheidacker-Happy-End - Den Berg versetzen, nicht den Pfarrer


18.03.2011 - RA Hoffmann / Kirchenstreit beigelegt


08.01.2011 - D.A.V.I.D. e.V Wir schämen uns für unsere Evangelische Kirche


30.11.2010 - Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz RA Hoffmann an Gericht


24.11.2010 - Wiederspruch bei Kirchenleitung RA Hoffmann gegen Beurlaubung von Pfarrer Scheidacker


24.11.2010 - Schreiben der Kirchenleitung an RA Hoffmann zur Beurlaubung von Pfarrer Scheidacker


24.11.2010 - Masloch zu Pritzkow (Lohmann)


24.11.2010 - Pritzkow (Lohmann) zu Antrag GKR Manker-Temnitztal


24.11.2010 - GKR Manker-Temnitztal Antrag an Kreissynode


24.11.2010 - Unsere Jahreslosung für 2011


30.10.2010 - Urteil in der kirchlichen Verwaltungsstreitsache Scheidacker / ev. Kirche Berlin-Brandenburg


25.10.2010 - Pfarrer Scheidacker gewinnt das Abberufungsverfahren gegen die Kirchenleitung


25.10.2010 - Kirchengemeinde Manker-Temnitztal will ihren Pfarrer behalten


13.10.2010 - Radio SAW zu Mobbing in der evangelischen Kirche


05.10.2010 - Unser Losungswort für den Monat Oktober 2010


05.10.2010 - Unser Losungswort für den Monat September 2010


05.10.2010 - Unser Losungswort für den Monat Juli 2010


05.10.2010 - Unsere Losungsworte für Mai und Juni 2010


05.10.2010 - Unsere Losungsworte für März und April 2010


05.10.2010 - Unsere Jahreslosung für 2010


19.09.2010 - Anmerkung des Pfarrverein EKBO zum Scheidacker-Urteil


23.09.2010 - Aufrechterhaltung der Dienstuntersagung wieder dem gerichtlichen Beschluss


21.09.2010 - Presseerklärung RA Hoffmann


21.09.2010 - Leserbrief Frau Doktor Harre zum Zeitungsartikel vom 21.09.2010 Fabian ( MAZ )


19.09.2010 - Predigt im Gottesdienst Pfarrer Scheidacker


13.09.2010 - Christian Johnsen zum Prozess


01.09.2010 - Antwortbrief GKR Vorsitzender Peter Masloch an stellvertretende Superintendentin Möllhoff-Mylius


20.08.2010 - Brief stellvertretende Superintendentin Möllhoff-Mylius an GKR Vorsitzenden Peter Masloch


16.04.2010 - Beschluss des Gerichts: Dem Antrag auf Aussetzung der sofortigen Vollziehung wird stattgegeben


13.04.2010 - Unterschriftenliste Seiten 41-49


13.04.2010 - Unterschriftenliste Seiten 31-40


13.04.2010 - Unterschriftenliste Seiten 21-30


13.04.2010 - Unterschriftenliste Seiten 11-20


13.04.2010 - Unterschriftenliste Seiten 01-10


26.02.2010 - Aktennotiz GGV


24.02.2010 - Begründung der Klage


24.02.2010 - Begründung des Antrags der ev KG Manker-Temnitztal


19.02.2010 - Klageerwiderung des Konsistoriums


15.02.2010 - der zweite gerichtliche Schritt


10.02.2010 - Klage und Beiladungsantrag


10.02.2010 - Antrag auf Aussetzung der sofortigen Vollziehung und Beiladungsantrag der ev. KG Manker-Temnitztal


13.01.2010 - Bilder zum Auszug des GGKR Manker


13.01.2010 - Protokoll zum Auszug GGKR Manker


13.01.2010 - Auszug von Emails GGKR Büro Manker


13.01.2010 - Protokoll zum Auszug des Gemeindebüros Manker


13.01.2010 - Ilse und Klaus Dittmanns Brief: Unsere Meinung zu „Unser Pfarrer soll im Dorf bleiben!“


11.01.2010 - Austrittserklärung Wiechmann: "Alles Gerede...es seien "Versöhnungsversuche" durchgeführt worden ist gelogen"


11.11.2009 - Wort des Bischofs Huber auf der Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz


28.10.2009 - mehrere Schreiben des Gemeindekirchenrates an das Konsistorium nebst Austrittsantrag und Erinnerung an die noch fehlende Reaktion


06.10.2009 - Schreiben der evangelischen Kirchengemeinde Oranienburg/Lehnitz


September 2009: ausführliche Darstellung des Disziplinar- und Amtsenthebungsverfahrens einschließlich seiner Historie auf einer früheren Version unserer Webseite mit Stand September 2009


28.09.2009 - Brief von Gemeindemitglied Petra Possa an den Bischoff


Brief von Gemeindemitglied Goebel zu dem Eindruck, den die Info-Veranstaltung hinterließ (Seite 1) (Seite 2)


16.09.2009 - Stellungnahme von Pfarrer Scheidacker zum Ergebnis des Info-Abends vom gleichen Tage


16.09.2009 - Pressemitteilung des GKR Manker-Temnitztal:


    Pfarrer Scheidacker wieder in Arbeit

Der Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde Manker-Temnitztal hat in einer Sondersitzung in der vergangenen    Woche beschlossen, den Pfarrer der Kirchengemeinde, Stephan Scheidacker, zu beauftragen, direkt nach seiner zur Zeit noch andauernden Ausheilung nach erfolgter Operation seine Tätigkeit als Pfarrer der Kirchengemeinde wieder aufzunehmen.

Insbesondere beauftragt ihn der Gemeindekirchenrat mit dem Halten der Gottesdienste, die in einem Gottesdienstplan bis Ende des Jahres festgehalten wurden, weiterhin mit den Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen, die die Gemeindeglieder erbitten und mit der Seelsorge vor allem an Notleidenden, Kranken und Sterbenden in der Kirchengemeinde.

Der Gemeidekirchenrat hat erklärt, den Dienst seines Pfarrers einmütig mit Wort, Tat und Gebet zu unterstützen.

Damit ist die Zuständigkeit in Manker-Temnitztal geregelt. Die Gemeindeleitung hatte zuvor unmissverständlich erklärt, keine Dienste des Superintendenten oder der anderen Geistlichen bzw. Mitarbeiter, die im Kreiskirchenrat für ein Amtsenthebungsverfahren gestimmt hatten, im Gemeindebereich zuzulassen.


16.09.2009 - Auszug aus dem Protokollbuch des Gemeindekirchenrates Manker-Temnitztal aus der Sitzung vom 16.09.2009


Auszug: „Der GKR beschließt: Herr Pfarrer Scheidacker wird mit der Wiederaufnahme seiner Tätigkeit in der Kirchengemeinde Manker-Temnitztal ... beauftragt. Insbesondere beauftragt ihn der GKR mit der Durchführung der Gemeindegottesdienste lt. anhängendem Gottesdienstplan, mit dem Halten der Kasualgottesdienste ... sowie mit der notwendigen Seelsorge..., insbesondere an Notleidenden, Kranken und Sterbenden.“


21.08.2009 - email der Eheleute Schwarz an den GKR Temnitztal in Reaktion auf den Artikel in „Die Kirche“ vom 16. August 2009


20.08.2009 - Schreiben von Rechtsanwalt Hoffmann an das Konsistorium: entgegen dessen Absichten bleiben die Mitgliedschaften in den kirchlichen Gremien vom Abberufungsverfahren unberührt. Pfarrer Scheidacker hat dort weiterhin Rede- und Antragsrecht.


Auszug: „Die hier in Rede stehenden Mitgliedschaften wurden nicht durch das Amt [als Pfarrer der Gemeinde] begründet, sondern durch Wahl... Würde die Mitgliedschaft eines Pfarrers in den kirchlichen Synoden durch die Abberufung oder die vorläufige Maßnahme der Beurlaubung enden bzw. ruhen, bestünde die Gefahr, dass das Abberufungsverfahren missbraucht wird, um die Mehrheiten in den Synoden zu beeinflussen und um unliebsame Synodenmitglieder von ihrem Rede- und Antragsrecht auszuschließen. Die Versetzung auf eine andere Pfarrstelle brächte solche Gefahren nicht mit sich, denn niemand käme auf die Idee, dass damit Synodenmitgliedschaften, die nicht kraft Amtes begründet wurden, ruhen oder beendet würden.“

14.08.2009 - Schreiben des Gemeindemitglieds Possa an Bischof Huber


14.08.2009 - Schreiben des Gemeindemitglieds Possa an Superintendenten Lohmann


12.08.2009 - Brief des ehemaligen Rohrlacker Gemeindemitgliedes Frau Heidi Schulz an den GKR Temnitztal und an Bischof Huber


Auszug: „Ich ... möchte mich auf diesem Wege an der Unterschriftenaktion zur Wiedereinsetzung von Pfarrer Scheidacker beteiligen. Ich fühle mich trotz der Entfernung dazu verpflichtet mich dafür einzusetzen, da es, solange ich Herrn Pfarrer Scheidacker kenne, zu keiner Zeit einen Grund oder auch nur einen Anlass zur Befürchtung gab, dass er seinen Beruf oder seine Pflicht nicht rechtmäßig ausführt.“

11.11.08.2009 - Pressemitteilung der Gemeinde Manker-Temnitztal zum Wechsel des Kirchenkreises und weitere Aktionen


05.08.2009 - Brief der Gemeindemitglieder Gudrun Giese und Dora Preuss an Bischof Huber


Auszug: „Ich wollte am Sonntag in Walsleben zum Gottesdienst gehen, mit Entsetzen mußte ich erfahren, daß Pfarrer Scheidacker diesen nicht führen wird. ... Es werden Gemeindemitglieder die Kirche verlassen. Ist das Gottes Wille? Was machen die Gemeindekirchenräte ohne Mitglieder? Bitte lassen Sie diesen Pfarrer im Amt, der gefüllt ist mit dem heiligen Geist.“


05.08.2009 - Brief der Eheleute Dittmann (GKR Manker, Küdow-Lüchfeld, Garz, Vichel, Rohrlack) an Bischof Huber


Auszug: „Hiermit möchten wir Sie bitten, uns die Beweggründe, die zur Beurlaubung unseres Hr. Pfarrer Scheidacker geführt haben, mitzuteilen.“


02.08.2009 - Unterschriftenliste „Unser Pfarrer soll im Dorf bleiben!“ - Formular zum ausdrucken, herumreichen und unterzeichnen.


02.08.2009 - offener Brief des Fördervereins Vicheler Dorfkirche e.V. an Bischof Huber: „Sorgen Sie dafür, daß Pfarrer Scheidacker uns als zuständiger Seelsorger erhalten bleibt!“


31.07.2009 - Austritt der Gemeinde Manker-Temnitztal aus der Gesamtkirchengemeinde Temnitz in Reaktion auf die Beurlaubung ihrer Seelsorger, Aufnahmeersuchen beim Kirchenkreis Kyritz-Wusterhausen


31.07.2009 - Protokoll der Sitzung des Gemeindekirchenrates Manker-Temnitztal (Auszug)


28.07.2009 - Schreiben des Konsistoriums, in dem der Beurlaubungsbeschluß mitgeteilt wird


Juli 2009 - Rundbrief des GGKR - Einladung zum Infoabend am 16.09.2009 und Darstellung der bisherigen Geschehnisse


Brief an Bischof Huber der Kirchenältesten Christa Golchert aus dem GKR Manker-Temnitztal wegen der gleichen Sitzung


Auszug: „Vor dieser Zusammenkunft fand schon einmal ein geheimes Treffen statt, wobei wahrscheinlich einige Personen Beschwerden sammelten um diese dann gezielt vorzubringen. Dazu wurde sogar der Bischof eingeladen und einige Personen nicht erwünscht. ... Diese Meinungen ... hätten eigentlich mit dem Superintendenten geklärt werden können und müssen. Statt dessen hat der Superintendent sein eigenes Protokoll geschrieben. ... er verfolgt damit ein bestimmtes Ziel.“

Stellungnahme der Kirchenältesten Frau C. Seidel-Huschke aus dem GKR Manker-Temnitztal gegenüber dem Konsistorium zu den inszenierten Vorfällen auf der Sitzung vom 17.06.2009 in Dabergotz


Auszug: „Als Christ bin ich unendlich erschrocken über soviel kaltblütigem unchristlichen Verhalten ... Ich werde den Verdacht nicht los, daß es sich hier um einen kirchen-politischen Hintergrund handelt...“


20.07.2009 - Stellungnahme zum Beschluß des GKR Temnitzquell durch die fünf Kirchenältesten J. Dicks, U. Lück, A. Brandies, C. Brandies und G. Moke


Auszug: „Einigen Mitgliedern des GKR ... war zum Zeitpunkt der Abstimmung nicht klar, welche Konsequenzen sich aus dieser ergeben. Sie wollten auf keinen Fall mit ihrer Entscheidung eine Amtsaufhebung der Hauptamtlichen bewirken.“


16.07.2009 - Sitzungsprotokoll des GGKR Temnitz (Auszug): auswertendes Gespräch zur letzten GGKR-Sitzung am 17. Juni unter der Leitung von Bischof Huber sowie Stimmung und Lage in der GKG Temnitz


08.06.2009 - Schreiben des Anwaltes der Gesamtkirchengemeinde Temnitz an den Superintendenten Lohmann wegen der Einladung ohne nähere Informationen


Auszug: „Die Einberufung ... überschreitet vorliegend das dem Superintendenten ... eingeräumte Ermessen, weil sie zu dem rechtswidrigen ... Zweck vorgenommen wird, den Gesamtgemeindekirchenrat mit ihm noch unbekannten Beschwerden überraschend zu konfrontieren, um ihm die Gelegenheit zu nehmen, sich angemessen mit den Beschwerden auseinanderzusetzen, und um ihn zu beeinflussen, bevor er selbst über die Beschwerden nachdenken und befinden konnte. ... Die dem Gesamtgemeindekirchenrat zugewiesenen Kompetenzen werden unterlaufen, wenn er ... zur willenlosen Marionette degradiert wird. ... Daß die Beschwerden so gestaltet sind, daß sie eine schriftliche Niederlegung nicht vertrügen, ist höchst unwahrscheinlich.“

05.06.2009 - überraschtes Schreiben des Pfarrers Scheidacker an die Kirchenältesten mit Gesprächsangebot wegen der ihm bis dato unbekannten und nicht weiter konkretisierten „Beschwerden“


04.06.2009 - Einladung des Superintendenten mit herzlichen Grüßen des Bischofs zu einer Sitzung am 17.06.2009 mit der Behauptung, es gäbe Beschwerden


19./22.11.2008 - Einbringung des GGKR Temnitz (Sitzung vom 19.11.2008 und Kreissynodaltagung vom 22.11.2008) betr. die Strukturreform


>> Leserkommentare


>> Zeitungsartikel

Falls Sie Inhalte auf dieser Seite nicht öffnen können benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader